Montag, 28. Oktober 2013

Quilt nach "Ricky Tims"

Im letzen Post habe ich Euch schon einmal das Top meines "Ricky Tims"gezeigt. 
Vor zwei Wochen habe ich einen Patchworkkurs in Rheinfahlen bei Stofflust besucht. Der Kurs wurde von Monika (aus unserer Projektgruppe (Zu)Sammen) geleitet.
Thema war "Schneidetechnik nach Ricky Tims".

Hier zuerst der fertige Quilt


Durch Stoff- und Farbauswahl wird jeder Quilt, nach dieser Schneidetechnik, sehr individuell.
Ich wollte mit der Farb- und Musterwahl meiner Stoffe diesmal sehr mutig sein. 
Meine Stoffauswahl
Ein Uni wurde mit Zierstichen gestaltet
Das Top ohne Umrandung
Das fertige Top
Detail des Quilten


Vielen lieben Dank für die netten Kommentare zu meinen letzen Posts.


Viele liebe Grüße

Alexandra







Kommentare:

  1. Hallo Alexandra,
    dieser Kurs war bestimmt spannend. Und Recht hast Du, eine mutige Stoowahl. Aber das Ergebnis überzeugt total! Auch Dein Quilting darauf gefällt mir sehr. Toll.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alexandra,
    das sieht ja echt schööööön aus, von dieser Technik habe ich keine Ahnung, na ja du hast es super gemacht.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alexandra,
    WOW! sieht der klasse aus!
    Die Stoffwahl finde ich auch sehr mutig, aber das Ergebnis gibt dir Recht. Auch das Quilting gefällt mir gut,
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du Dir Zeit genommen hast
und sage vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...