Dienstag, 5. August 2014

Meine Elefantenliebe

Heute gibt es mal nichts Genähtes.

Ich habe ja schon mal angedeutet, dass ich Elefanten liebe und auch sammle.
Da im Moment nicht viel Produktives aus meiner Nähecke kommt, 
wollte ich Euch mal einen kleinen Ausschnitt aus meiner Elefantensammlung zeigen.


Dieses Bild habe ich vor 10 Jahren mit Acrylfarbe und Ölkreide gemalt, 
es ist 60 x 80cm groß.




Dies ist die Fensterbank unseres Wohnzimmers/ Essecke




Nun folgen alle Elefanten in Nahaufnahme von links nach rechts



Mit diesem Elefanten aus Ton verbindet mich ein ganz besondere Erinnerung.
Ich habe ihn von 7 Jahren während meiner Reha, nach einer Hirntumor-Operation, getöpfert. Das war für mich eine sehr schwierige Zeit, 
da mein ganze Koordination völlig durcheinander war.




Den Gaudi-Elefanten hat mein Sohn mir von einer Reise aus Barcelona mitgebracht.
Der Schwarze hat mir mal irgendwo gefallen und musste mit.








Den Braunen hat mir meine kleine Schwester geschenkt.




Dieser Weiße ist aus Fettstein und mordsmäßig schwer. 
Bekommen habe ich ihn von meiner Mutter zum 40. Geburtstag.




Die beiden grünen Elefanten sind aus Malachit, 
mein Mann hat sie mir von seiner letzten Dienstreise aus Sambia mitgebracht.





Der grüne Holzelefant ist noch aus meiner Jugendzeit, 
also schon ziemlich alt. 
Habe ihn mal irgendwo auf einem Flohmarkt erstanden.
Den anderen habe ich mit Dekopatch und Papier beklebt. 



Hoffentlich habe ich Euch nicht gelangweilt. 

Wenn sie Euch gefallen haben, zeige ich Euch gerne noch weiterer Elefanten.
Es gibt noch genug davon in diesem Haushalt!



Viele liebe Grüße

Alexandra

Dieser Post geht auch zur Elefantenliebe




Kommentare:

  1. Wie kann denn so ein Post von Dir langweilen, ich habe mir jeden einzelnen Elefanten sehr genau angesehen und aufmerksam gelesen, ich finde es interessant zu erfahren was jeder noch so für Vorlieben hat.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine entzückende Elefantenherde hast Du da zusammengetragen.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag so kleine Einblicke in das Privatleben der Bloggerinnen, aber nur, wenn sie nicht immer nur Blumen zeigen. Und von Elefanten, die man sammelt, habe ich noch keinen Post gelesen, mir hat er gefallen. Vor allem auch, weil Du ein kleines bischen die Tür geöffnet hast und wir uns nur vorstellen können, wie schwer auch ein Teil Deiner Vergangenheit gewesen sein muß. Vielen Dank für den Blick hinter die Blogkulisse.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alexandra, da kann ich mich dem Post von Nana nur von Herzen anschließen...Das Bild das Du gemalt hast, ist sehr ausdrucksstark und lebendig in der elefantinischen Bewegung...Sei lieb gegrüßt von Cosmee

    AntwortenLöschen
  5. Schön, dass du uns dein Elefanten gezeigt hast und auch kommentiert ,so hat jeder Elefant seine eigene Geschichte.Ich finde deinen Ton Elefanten am wertvollsten.
    GLG Hannelore

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Elefantenparade zeigst du....und das Bild ist wunderschön gemalt!

    LG Klaudia
    PS.deine Karte ist angekommen...sie ist toll, ganz herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen
  7. Also mir gefallen Deine Elefanten sehr gut.
    Herzliche Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Da kriege ich schon ein bisschen Gänsehaut!
    Ich kann gut verstehen, dass der Ton-Elefant etwas ganz besonderes für dich ist!
    Eine wunderschöne Sammlung hast du. Es sind bestimmt einzigartige Erinnerungen für dich damit verknüpft.

    Vielen Dank für den Einblick in dein Leben!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alexandra,
    das Gemälde ist wirklich toll - man denkt sie kommen gelaufen. Du hast eine sehr schöne Sammlung und sicher hast du auch einen "Genähten"!?!? Dass der Ton-Elefant etwas besonderes für dich ist
    kann ich gut verstehen,
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  10. Eine schöne Sammlung hast Du da zusammengetragen. Danke Dir fürs Zeigen und ganz besonders den Blick hinters Schlüsselloch. Langweilig war Dein Post ganz bestimmt nicht.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Alexandra,
    was hast Du für viele Elefanen. Eine tolle Sammlung hast Du zusammen getragen. Und dazu auch noch ein selbstgemaltes Gemälde, toll. Das stelle ich mir gar nicht so einfach vor, die grauen Kolosse so auf Leinwand zu bannen. Dir ist es ganz wunderbar gelungen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  12. Great collection.Love them all!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du Dir Zeit genommen hast
und sage vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...