Dienstag, 26. August 2014

Nordnordwest und Fallmaschen- Loop

Irgendwie verzweifle ich an meinem Nordnordwest- Tuch, 
zur Zeit habe ich gefühlte 1000 Maschen auf der Nadel. 
Wie viele es in Wirklichkeit sind weiß ich nicht, mag sie einfach nicht zählen.
Eigentlich bin ich ja auch schon bei der Umrandung,
bei der gleichzeitig das Tuch abgekettet wird,
aber irgendwie ist der Wurm drin.
Ich habe das Gefühl, beim Stricken nicht von der Stelle zu kommen.
Hoffentlich bekomme ich das Tuch bis zum Winter fertig...



Deshalb brauchte ich mal wieder ein Erfolgserlebnis, etwas das sich schnell stricken lässt.
 Zum Wochenende habe ich einen Fallmaschen- Loop aus Bändchengarn angeschlagen. 
Das Muster ist mehr als simpel und sehr schnell gestrickt.
Es werden nur rechte und linke Maschen Reihenweise im Wechsel gestrickt 
und ganz zum Schluss muss man jede 4. Masche fallen lassen.
Gebraucht habe ich ein Knäuel Sol Degrade von Lang Yarns (200m/100g)

Vorher

Nachher







Mein Kuchen vom Wochenende, ein schneller Kuchen der sehr saftig ist.

Kirschkuchen mit Schokostücken

Zutaten:

Rührteig:
250g Margarine oder Butter
200g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
300g Mehl
1 Pck. Backpulver
6 Eßl. Milch
75 - 100g Schokoplättchen oder Schokotropfen

Belag:
1 Glas Sauerkirschen
gut abtropfen lassen.

Alle Zutaten (außer der Schokoplättchen) zu einem glatten Rührteig rühren.
Die Schokoplättchen vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine gefettete Springform umfüllen,
die abgetropften Kirschen auf den Teig legen

Backzeit 50 - 60 min
bei 180°C



Viele liebe Grüße

Alexandra


Dieser Post geht zum creadienstag und Revival art of 66






Kommentare:

  1. Hallo Alexandra.
    Schick sieht dein Loop aus tolle Farben. Dein Nordwesttuch wird bestimmt sehr schön, eine Menge Arbeit das kann ich mir vorstellen. Und dein Kuchen ist lecker werde ich nachbacken. Danke fürs Rezept. schöne angenehme Woche und lieeb GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  2. An so einem Fallmaschen-Loop stricke ich auch gerade ;-) wobei mir dein glattes Bändchengarn besser gefällt. Will sagen, werde bestimmt noch einen stricken ;-))) Mmmm, der Kuchen sieht richtig lecker aus ... schnell "weiterblättern" ,-)))
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alexandra,
    was bin ich jetzt beruhigt, denn an dem NordNordWest habe ich mir auch die Zähne ausgebissen mit dem Ergebnis, dass ich ihn auf halben Wege aufgeribbelt habe. Toll, dass du durchhälst, hast ja nicht mehr viel zu stricken und das, was man sieht, schaut gut aus! Mir liegen die Muster von Martina Behm mehr, aber das ist ja zum Glück Geschmackssache ;-) Dein Fallmaschenloop ist z.B. ganz nach meinem Geschmack, der sieht richtig klasse aus! LG, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alexandra,
    Du schaffst das, sieht doch duper aus, wunderschöne Farben.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. It der Loop toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Und der Kuchen erst...

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. den Loop mit den Fallmaschen finde ich ja klasse
    das werde ich auch mal ausprobieren
    funktioniert das mit beliebigem Garn?

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  7. Hall Alexandra, dein Fallmaschenloop sieht Klasse aus. Wieviel Maschen hast du dazu angeschlagen?
    und das Tuch schaffst du auch noch.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Dein Fallmaschenloop sieht super aus hast du mit 111M angeschlagen?
    Das Tuch schaffst du noch ist bestimmt nicht mehr viel.
    Dein Kuchen sieht lecker aus.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  9. Der Fallmaschen-Loop sieht ja klasse aus und den Kuchen werde ich nachbacken!!
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alexandra, der Fallmaschenloop ist wunderschön! Der Farbverlauf ist echt toll. Mit 1000 Maschen auf der Nadel könnte ich mich schlecht anfreunden, aber ein bischen Zeit ist noch bis zum Winter. glg Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Alexandra, dein Fallmaschenloop sieht ganz bezaubernd aus und bei dem Wetter ist es schon genau richtig wieder etwas wärmeres um den Hals zu tun ... Dein Kuchen sieht auch sehr lecker aus, vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  12. Bin total begeistert von Deinem Fallmaschenloop, toll Farbe und tolles Muster :-) Super :-)

    Das Muster kommt auf die Liste, den muss ich auch haben :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Toll, dieser Loop! Ich bewundere alle Leute, die stricken können. Und backen.. Yum, schaut das lecker aus!
    Lg, nina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Alexandra,
    Dein Fallmaschen-Loop gefällt mir sehr gut. genau richtig für unser derzeitiges Wetter. Und das Nordnordwest-Tuch bekommst Du bis zum Winter noch fertig- Noch ist ja Zeit. Das schaffst Du!
    Dein Kuchen sieht lecker aus.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Alexsandra,
    ich fang mal mit dem Kuchen an...läuft mir beim Anblick schon das Wasser im Munde zusammen..werde ich mal nachbacken...den Fallmaschenloop finde ich zauberschön...bein Nordnordwest-Tuch kann ich dir nicht helfen weil ich es nicht :o(( kenne..manchmal muß man so ein Teil beiseite legen und dann macht es klick und man denkt das war ja ganz einfach :o))...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Hi Alexandra,
    dein Fallmaschen Loop ist total schön und ich bin sehr gespannt auf dein Nordwest Tuch, die Wolle sieht sehr schön aus, tolle Farben! Bestimmt wird es bald fertig.
    Vielen Dank für das Rezept, hört sich sehr lecker an.
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen
  17. Der Loop gefällt mir sehr! Die Farben wären auch sofort meins! Das Nordnordwest hab ich auch schon gestrickt... die Reihen ziehen sich zum Ende hin gewaltig! ;)
    Das Rezept muss ich mir auch gleich merken!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  18. Your scarf is super cool and love color combo.I `ve no idea to knitt and these wools look soft and warm.Thanks for the recipe and hope to make it, your cake looks yummiest.!!

    AntwortenLöschen
  19. Echt cool ... ich habe es auch gleich mal probiert ... aber ich habe es nicht so mit 2 Nadeln ... und bleibe lieber beim Häkeln.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du Dir Zeit genommen hast
und sage vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...