Mittwoch, 31. Oktober 2018

Oktober-Collagen



Heute zeige ich Euch mein fertig gebundenes Buch 
mit allen Collagen,
die ich im Laufe des Oktobers bei der 
Instagram Challenge
#1collageprotag
gemacht habe.


Die Collagen habe alle das Format 15 x 15cm,
daher geht dieser Post zur





































Ich wünsche Euch einen schönen Feiertag
und ich darf das lange Wochenende genießen...


Viele liebe Grüße

Alexandra




Mittwoch, 10. Oktober 2018

Muster-Mittwoch Herbstfrüchte II



Heute wird wieder gemustert bei
die Herbstfrüchte 
gehen in die zweite Runde.



Die Skizzen sind bereits in der letzten Woche entstanden, 
der Fruchtbecher des Bucheckers.




Die Schablone habe ich noch ausgeplottert 
und los ging es mit dem Mustern...


den Hintergrund farblich gestaltet 
und die Buchecker mit Acrylfarben durch die Schablone getupft





Die Ausschnitte der Schablone habe ich wieder ins Musterbuch geklebt und auch angemalt














Hier die Papierschablone nach dem Gebrauch





Zum Schluss ein digitales Muster





Viele liebe Grüße

Alexandra

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Muster-Mittwoch Herbstfrüchte I


Ich liebe den Herbst mit all seinen Farben und seiner Vielfältigkeit, 
bin ja auch ein Herbstkind.

So gefiel mir das neue Thema bei Michaela
direkt sehr gut:


Herbstfrüchte-Muster



Am Wochenende wurde dann ein wenig gesammelt 
und anschließend skizziert,






 aus meinen Skizzen sollten Schablonen entstehen. 
So musste ich diese nochmals zeichnen, mit Stegen für die Schablonen.





Ich habe die Eicheln, als erstes Herbstfrüchte-Muster, 
zur Schablone umgewandelt.
Die Skizze wurde in mein neues Spielzeug (Schneideplotter) eingescannt, 
vervielfältigt und auf Papierkarton ausgeschnitten.





Mit Stempelkissen wurde die leere Seite in meinem Skizzenbuch farbig gestaltet





und der erste Schablonendruck aufgetragen.





Die Papierschablone war leider nach der ersten Seite so weich geworden, 
sie hatte sich total verformt und war nicht mehr zu gebrauchen. 
Also muss ich in der Zukunft Folie nehmen...






Meine Skizzen habe ich mit ins Musterbuch eingeklebt.





Die Ausschnitte der Papierschablone sind natürlich nicht im Müll gelandet,
sie wurden mit Buntstiften bemalt und auch eingeklebt





Zum Abschluss wieder eine Spielerei am Computer





Ich wünsche Euch einen schönen Feiertag!



Viele liebe Grüße

Alexandra





Sonntag, 30. September 2018

Muster-Mittwoch letztes Teemuster


Bevor mein Musterbeitrag kommt, 
möchte ich mich für eure lieben Kommentare 
zu meinem Weißquilt bedanken!

Ihr habt mich motiviert, 
meinen Blog doch nicht einschlafen zu lassen
und wieder häufiger zu schreiben.
DANKE




Heute kommt mein verspätetes Teemuster
bei Michaela.



Ich habe mir eine Papierschablone mit meinem neuen Spielzeug erstellt




und mittels dieser Schablone auf teegefärbtes Papier getupft (gestempelt).









Ich fand die Schablone hatte durch das Stempeln ein tolle Struktur bekommen 
und habe sie mit ins Musterbuch eingeklebt





und noch ein wenig betupft.










Zum Schluss wieder eine kleine Spielerei am Computer










Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag


Viele liebe Grüße

Alexandra




Samstag, 22. September 2018

Mein Weißquilt



Ich zeige heute hier die Entstehung meines Weißquilts,
aus alter Spitze, Bett- und Tischwäsche.

Bereits im Januar habe ich damit gestartet, 
aber hier auf meinem Blog noch nie etwas dazu gezeigt.

Das hole ich nun nach, 
daher warne ich Euch vor, 
es folgen eine Bilderflut...


Erst einmal ein Bild des fertigen Quilts





Zuerst habe ich die Bett- und Tischwäsche in Tee eingefärbt






Dann wurde gedruckt mit Siebdruckschablonen und Textilfarbe













Nachdem ich ein Konzept hatte, 
wurden die Blöcke genäht. 
Da die Blöcke später mit der 
"Quilt as you go" Technik 
zusammen genäht werden sollten, 
konnte ich sie direkt fertig quilten.






















Für den Quilt habe ich dann noch vier Trapuntoblöcke genäht










Und so sahen dann alle fertigen Blöcke erstmalig zusammen aus.




Nun mussten die einzelnen Blöcke zusammen genäht werden,
wie schon erwähnt mit der "Quilt as you go" Technik.



Nun noch eine Umrandung um dem Quilt einen Rahmen zu geben.




Dann noch das Binding angenäht und fertig !!!














Ich habe insgesamt neun Monate, 
mit langen Unterbrechungen, an diesem Quilt genäht. 
Nun bin ich froh und glücklich mit diesem Ergebnis.



Viele liebe Grüße

Alexandra

Dieser Post geht auch zum Mustermittwoch , wegen der Teefärbung








Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...