Sonntag, 22. Mai 2016

Kreativ-Kiste im Mai


Heute ist Zeigetag 
für das Projekt 
"Pedalstopper" 
der Kreativ-Kiste


Ich habe mir direkt zwei dieser praktischen Stopperpads genäht







Eines für meine Nähmaschine 



und eines für meine Overlock.


Die Pads sind sehr schnell genäht, also ein Kleinstprojekt, 
haben aber einen sehr großen Nutzen. 
Meine Gaspedale verschwinden jetzt nicht mehr in unendliche Tiefen...

Wenn Euch dieser Pedalstopper gefällt und Ihr ihn auch nähen möchtet, 
findet Ihr die Anleitung 
Die Antirutschmatte könnt Ihr für kleines Geld (unter 5 Euro) 
im Baumarkt oder bei eBay erwerben.






Neues Projekt für Juni



Im nächsten Monat möchten wir einen 
nähen. 

Zeigetag ist der 26. Juni 2016.

Die Anleitung ist von Pattydoo und 
HIER 
zu finden.

Da ich sehr gerne backe und nur Topflappen besitze, 
freue ich mich auf dieses Projekt. 
Der Ofenhandschuh kann auch als Grillhandschuh genutzt werden...


Seid Ihr mit in unserer kleinen Nährunde?

Wir freuen uns auf Euch.


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag


Viele liebe Grüße

Alexandra





Kommentare:

  1. Gute Idee mit den Pedalstopper,danke fürs zeigen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alexandra,
    das ist soooo toll. Hätte ich es nur sofort genäht ich Depp. Wie lange ärgere ich mich schon über das wegrutschende Pedal!!
    Jetzt schau icvh mir mal den Ofenhandschuh an. Dir wünsche ich noch einen schönen Rest-Sonntag.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Ich hänge ein bisschen hinterher, Urlaubsbedingt. Tolle Farbe muß ich mir auch besorgen.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. What a fabulous idea. Thank you for sharing the link.

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbare Idee ist das und in der Tat, mir rutschen sie auch weg.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Oh Ofenhandschuhe als Nächstes. Da könnte ich direkt mal überlöegen. Diese Pedalstopper waren nicht so meines!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine geniale Idee, darauf muss man erst mal kommen. Ich angle auch öfter nach den Pedalen.
    LG este

    AntwortenLöschen
  8. Die Pedalstopper kommen noch unter die Nadel, aber die letzten Wochen waren etwas voll. ;) Danke für den Tipp mit dem Baumarkt! Da muss ich morgen eh noch hin. Ich liefer dann die Tage nach.
    Beim Ofenhandschuh setze ich, glaube ich, aus. Außer eine Freundin möchte welche haben. Schauen wir mal.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  9. Super schaut das aus. Wobei mir ist mein Pedal noch nie entfleucht. Die Ofenhandschuhe sehen interessant aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alexandra,

    die Puschen für die Gaspedale sehen gut aus. Solche "Gummimatte" habe ich auch noch im Schrank, da könnte ich ja auch mal loslegen. Ich suche die Padale auch immer wieder unter dem Tisch.

    Liebe Grüße
    Evmarie

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Alexandra,
    eine rote Matte finde ich auch klasse und mit dem schönen Stoff sind sie wunderschön. Ich freue mich schon auf die Ofenhandschuhe.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Alexandra
    Das ist ja eine tolle Idee mit den Pedalstopper, meins rutsch auch immer weg.
    Muss mir die Anleitung nachher mal anschauen, danke schön für den Link.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Alexandra,
    deine Pedalstopper sind so tooooll und ich ärgere mich, dass ich nicht die Zeit gefunden habe...vielleicht reiche ich nach.
    Die Ofenhandschuhe sehe ich mir auf alle Fälle an, mein Mann könnte Grillis gebrauchen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Alexandra,
    so was hat mir gefehlt, wie oft bin ich meinem Pedal schon hinterher gerutscht. Ich hatte sogar die Antirutschmatte in meinem Fundus. Herzlichen Dank für diese tolle Idee.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  15. Ja - beim Ofenhandschuh bin ich dabei - habe mir schon Stoff rausgesucht. Das Kosmetiktäschem will ich auch noch machen - für meine Tochter.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  16. Ich kann nciht widerstehen und habe mir schon Stoff für einen Ofenhandschuh rausgesucht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du Dir Zeit genommen hast
und sage vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...