Donnerstag, 3. August 2017

Hab da mal einen Schnitt kopiert...



von meinem Lieblingsshirt...

Auf Makerist habe ich nach einer Videoanleitung von 
Swantje Wendt 
auch mein Lieblingshirt kopiert und nach genäht...

Die Anleitung ist wirklich super erklärt und auch für Nähanfänger gut nachvollziehbar.





Ich bin zurzeit so stolz auf meine Coverlock-Nähte...
Die kleine Diva zickt im Moment nicht rum und schnurrt wie ein Kätzchen.



Das fertige Shirt!
Mal wieder war niemand zum Fotoshooting zuhause, 
als ein Selfie








Viele liebe Grüße

Alexandra





Kommentare:

  1. Muß man dafür das Original aufmachen? Und sitzt das Neue wie das Alte?

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein man muss nichts auftrennen, der Schnitt wird mit einem Kopierrad übertragen.
      Die Kopie sitzt so gut wie das Original.
      Werde es nochmal nach nähen und weiter Kopien von Shirts erstellen.
      Es gibt bei dem Video ein kurzen Intro, mal anschauen.
      LG
      Alexandra

      Löschen
  2. Liebe Alexandra,
    Dein Shirt sieht klasse aus und die Covernähte natürlich auch. An Nanas Frage hänge ich mich glatt mal mit dran.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  3. Kopierrad...irgendwann habe ich mir mal Kopierpapier gekauft und auf den Schnitt aufgelegt, um zu kopieren. Es schien keine einzige Linie durch, so wie ich es mir dachte. Jetzt hab ich gecheckt, es geht andersrum, oder? Schnitt abradeln aufs Kopierpapier, dann ausschneiden. Mannomann, ich lerne durch diesen Post. Bin ich froh, das es Blogs gibt. Lieben Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alexandra, die Ärmel stelle ich mir dabei am schwierigsten vor. Das Shirt hat wirklich einen tollen Schnitt, das wundert mich nicht, dass es ein Lieblingsshirt ist. Nun kannst Du es so oft nähen, wie du magst, das ist schon eine tolle Sache.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Das steht dir gut! Kein Wunder, dass es dein Lieblingsshirt ist.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du Dir Zeit genommen hast
und sage vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...