Montag, 3. Februar 2014

Hemdenquilt - Top fertig

Vielen Dank für Eure vielen Ideen zur Umsetzung meines Hemdenquilts.

Nach reichlicher Überlegung habe ich mich für ein Muster nach Bonnie Hunter entschieden,

Das Top ist jetzt fertig und wartet auf seine Vollendung.
Es hat jetzt, ohne Bindung, die Maße 110 x100cm. 
Genau passend für den Kofferraum unseres Autos.

Nach dem Zuschneiden der Streifen habe ich noch so viele Hemdenstücke übrig, dass ich bestimmt noch gefühlte fünf Hemdenquilt daraus nähen kann. 
Mal schauen, Ideen sind ja genug da.


Es ist schön, wieder neue Leserinnen auf meinem Blog begrüßen zu dürfen.
Dann möchte ich noch Danke sagen, für die netten Kommentaren zu meinen ersten Hasenbachblöcken.

Viele liebe Grüße

Alexandra



Kommentare:

  1. Eine tolle Idee, um all die Hemden noch sinnvoll zu nutzen! Ist ja echt schade um den Stoff, wenn nur die Manschetten und Krägen abgestoßen sind! Ich schneide den brauchbaren Stoff dann aus und nehme ihn z.B. als Innenfutter für kleine Täschchen. Aber so ein Quilt wäre auch mal etwas :-)
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alexandra,

    dein Hemdenquilt ist super geworden...und das ausgewählte Muster gefällt mir auch sehr!
    Aus den Hemdenresten kann man auch wunderbar Einkaufsbeutel nähen
    ;-)...und Innentaschen...und, und, und;-)

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Na super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alexandra,
    super ist dein Hemdenquilt geworden, ich finde das Muster klasse!
    und noch so viel übrig, sei froh um Deinen Vorrat. Ich wünschte ich hätte so viel. Dir wird bestimmt noch etwas Tolles zu den Resten einfallen.
    Liebe Grüße
    Marle
    PS. Ich habe einen Nachtrag gepostet - monatlich.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alexandra,
    Dein Hemdenquilt Top sieht super aus. Auch eine gute Idee.... Ich hab´ja auch noch Reste herumliegen.
    Wie Marle schon schreibt, werden wir monatlich veröffentlichen, kommt mir auch entgegen und ich freue mich, daß Du dabei sein möchtest.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  6. Deinen Hemdenquilt finde ich super,ein gute Verwertung,anstatt in den alt Keidersack zu werfen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  7. WOW was bist Du schnell.... das Top aus den Hemden ist Dir super gelungen. Deine ersten Blöckchen für den "Under the sea" sehen auch super aus.....der Quilt wird genial....
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Resteverwertung. Klasse...
    Und das Muster passt super zu den Hemdenstoffen.
    Mal sehen, was du noch so aus den Resten machst. ;-)
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  9. Das Top ist aber schön geworden. Und ich kriege so viele Ideen, was man noch an Blöcken so nähen kann....Da würde ich ständig den Kofferraum aufklappen, um mir den Quilt anzuschauen...Lieben Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöner Hemdenquilt!
    Da sieht man 'Mann in Hemd' mit ganz anderen Augen... ;)
    lg johanna

    AntwortenLöschen
  11. Und dieses Prachtstück soll dann "nur" Deinen Kofferraum zieren? Der ist sooo schön ...

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Alexandra. Was man so alles machen kann einfach toll hast du das gemacht. Schönen Abend und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Alexandra, das sieht ja echt toll aus, kannte ich noch nicht.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Alexandra,
    eine klasse Idee zur Resteverwertung und ich finde das von Dir ausgesuchte Muster passt perfekt zu den Hemden.
    LG Viola

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du Dir Zeit genommen hast
und sage vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...