Donnerstag, 5. Oktober 2017

Räubertochter Ronja

Mein letzter Post ist nun einen Monat her...
irgendwie tummele ich mich derzeit mehr auf Instagram rum.

Aber so ganz möchte ich meinen Blog nicht verwaisen lassen,
ich hoffe ihr habt noch Lust bei mir zu lesen.


Ich nähe mal wieder Kleidung...
so sind in den letzen Tagen ein paar Kleidungsstücke entstanden.


Als erstes das Sweatkleid "Ronja"
nach einem Schnitt von Pattydoo






Der Schnitt bietet die Möglichkeit auch eine Kapuze anzunähen.
Ich habe die Variante ohne Kapuze 
mit Leistentasche gewählt.

Wie immer ist der Schnitt super zunähen,
da es auch ein tolles Nähvideo dazu gibt.





Dann sind noch ein Rock aus beigen Feincord 
und ein braunes Basic T-Shirt fertig geworden.

Der Rockschnitt ist von Burda
Burdastyle 7185
Der Schnitt ist schon etwas älter, 
daher weiß ich nicht ob er noch zu erwerben ist.

















Viele liebe Grüße

Alexandra

Dieser Post geht zum Rums 

Kommentare:

  1. Das ist ein tolles Kleid geworden. Der Schnitt ist genau meines. Ich mag solche Kleider sehr. Die Tasche hast Du ja fantastisch hinbekommen. Kein Fältchen ist das zu sehen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Bewundernswert wie schön und genau du nähst. Das Kleid sieht sehr gemütlich aus, perfekt hast du die Tasche genäht :)))
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schick!!! Das sieht genial und vor allem gemütlich aus.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alexandra,
    ..ich kann Deine Blog Müdigkeit gut verstehen, ging mir ähnlich! Deine Werke sehen klasse aus! Viel Spaß beim Tragen!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alexandra,
    ich finde deine genähte Kleidung so perfekt wie auch deine anderen Arbeiten. Gefällt mir sehr gut.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Dein Ronjakleid sieht seht gemütlich aus, und die Taschen sind ja perfekt gelungen.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du Dir Zeit genommen hast
und sage vielen Dank für Deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...