Freitag, 25. Oktober 2013

Stoffabbau - Tischsets

Diese Woche sollten es bei Emma Tischsets werden.

Für mich war dies nicht nur ein Stoffabbau sondern auch eine Resteverwertung!!!
Ich habe die Reststücke meiner Quilts Mohnblumen und Puzzle vernäht.
Entstanden sind 4 Tischsets.

Ich habe 10x10cm große Quadrate zugeschnitten und zu einem Nine-Patch zusammen genäht 

wieder auseinander geschnitten 

gedreht ,neu gelegt und wieder zusammen genäht. 

Vlies gebügelt, Rückenstoff dagegen gesetzt und gequiltet

Beim Quilten habe ich die "Flammen" ausprobiert, mit diesem Quiltmuster möchte ich gerne 
meinen "Ricky Tims" quilten. 
War eine gute Übung.
Hier ein Bild des Tops
 wenn er fertig ist berichte ich auch über die Entstehung.


Viele liebe Grüße

Alexandra




Kommentare:

  1. Hi Alexandra. Schick sind deine Tischsets toll gemacht. Viel zu Schade zum bekleckern.
    Angenehmes WE und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, der sieht ja schon klasse aus. Und die Platzsets auch.
    Zum Üben ist so was ideal bevor du dich an den Ricky Tims wagst.
    Bin schon gespannt auf die Fertigstellung.
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ja so gehts auch *lach* manchmal ist es doch einfacher als man denkt. Der Effekt ist toll, so ähnlich machen wir auch die Windmühlenflügel, also mit zusammennähen und wieder auseinander schneiden.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  4. omg sieht das genial aus..wunderschöner Effekt..und wow...einfach sprachlos .. .soooo schön sind sie...glg emma

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du Dir Zeit genommen hast
und sage vielen Dank für Deinen Kommentar
------------------------------------------------------------------------------
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...